Gerhild Komander

Frauenthemen

.........................................

150 Gertraud

 

berolina2

 

60 13Der Berliner Frauen-Kalender: Daten ohne Tag und Monat

 

um 1511 Margareta Markgräfin von Brandenburg, (nacheinander) Herzogin von Pommern und Fürstin von Anhalt, Tochter des Kurfürstenpaares Joachim I. von Brandenburg und Elisabeth von Dänemark, wird im Schloß zu Cölln (?)(Berlin) geboren.

1732 oder 1733 Die Schriftstellerin Antoinette Charlotte Victoria Bamberger wird in Magdeburg geboren.

1741 ? Die Schriftstellerin Friederike Helene Unger wird in Berlin geboren.

1742 Die Schriftstellerin Luise Johanna Leopoldine von Blumenthal, geb. von Platen kommt ? zur Welt.

1774 Die Grundbesitzerin Marie Luise Bergmann wird in Berlin geboren.

1807 Eugénie Baeyer (geborene Hitzig), Mutter des Chemikers und Nobelpreisträgers Adolf Baeyer, wird in Berlin geboren.

1810 Charlotte von Berg, Schauspielerin und Theaterleiterin, kommt in Regensburg zur Welt.

1822 Die Theaterleiterin Auguste Kroll kommt in Breslau zur Welt.

1829 Hedwig Abeken, Kunstfreundin des Vereins der Berliner Künstlerinnen, wird in Berlin geboren.

1838 Die Gewerkschaftspionierin Pauline Staegemann kommt im Oderbruch zur Welt.

1843 Eugénie Baeyer (geborene Hitzig), Mutter des Chemikers und Nobelpreisträgers Adolf Baeyer, stirbt in Berlin.

1844 Die Schriftstellerin Minna Apranzow (Wilhelmine „Minna“ Karoline Friederike, geb. Beringer) stirbt in Berlin.

1851 Die Lehrerin und Schriftstellerin Marie Mellien kommt zur Welt.

1853 Helene Aubert, Pädagogin, Schulleiterin, kommt zur Welt.

1854 Die Schriftstellerin Laura Marholm (geborene Laura Mohr, verh. Hansson; weiteres Pseudonym: Leonhard Marholm) wird in Riga geboren.

1854 Die Grundbesitzerin Marie Luise Bergmann stirbt in Berlin.

1858 Gunda Beeg, Modejournalistin und Mitbegründerin der Reformkleidung, 1858 Nürnberg -1913 ?

1860 Die Ärztin und Frauenrechtskämpferin Agnes Magdalena Hacker kommt in Insterburg, Ostpreußen, zur Welt.

1865 Die Schriftstellerin Estelle Du Bois-Reymond kommt zur Welt.

1895 Lida Bendemann (geborene Schadow), Modell ihres Ehemannes Eduard, stirbt in Düsseldorf.

1901 Die Photographin Lore Feininger wird geboren.

1904 Die Lehrerin und Schriftstellerin Marie Mellien stirbt.

1904 Hertha Liebknecht kommt in Berlin zur Welt.

1905 Doris von Schönthan, Model, Werbetexterin, Journalistin und Fotografin, kommt in Worms zur Welt.

1907 Else Bongers, Schauspiellehrerin, wird geboren.

1907 Die Theaterleiterin Auguste Kroll stirbt in New York.

+ nach 1909 Die Schriftstellerin Martha Asmus (auch Pseudonym Martha Klodwig) stirbt.

1913 Gunda Beeg, Modejournalistin und Mitbegründerin der Reformkleidung, 1858 Nürnberg -1913 ?

Juli 1918 Die Schriftstellerin Emma Friedländer-Werther stirbt Berlin.

nach 1918 Marie Schnür (auch Marie Marc-Schnür), Malerin, Illustratorin und Silhouetten-Künstlerin, stirbt.

1919 Hedwig Abeken, Kunstfreundin des Vereins der Berliner Künstlerinnen, stirbt in Berlin.

1923 Die Malerin und Graphikerin Hedwig Weiß stirbt in Berlin.

um 1923 Die Schriftstellerin Lucie von Hanstein (verheiratete Baeblich) stirbt in Groß-Lichterfelde.

1924 Margarete Hoenerbach, Malerin, Grafikerin, Medailleurin und Bildhauerin, stirbt in Berlin (Polen oder Berlin 1924 oder 1930).

nach 1931 Die Photographin Lili Baruch stirbt in Berlin?

1932 Die Zoologin Magdalena Heinroth stirbt in Rumänien (?).

1938 Helene Aubert, Pädagogin, Schulleiterin, stirbt.

1942 Cora Berliner, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlerin, wird vermutlich im Vernichtungslager Maly Trostinez, Weißrußland, ermordet.

1942 Die Pädagogin Paula Fürst wird am 19. Juni nach Minsk deportiert.

1942 Die Literaturübersetzerin Luise Wolf (auch Wolff) wird im KZ Theresienstadt ermordet.

1943 Die Wohlfahrtspflegerin und Kindergärtnerin Alice Bendix wird im Konzentrationslager Auschwitz ermordet.

April 1943 Die Lehrerin und Montessori-Pädagogin Clara Grunwald wird im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau ermordet.

Im Dezember 1944  Luise Kautsky, Publizistin, Übersetzerin und Politikerin, stirbt. Sie wird in Auschwitz ermordet.

1949 Die Malerin Elisabeth Eisner (Auguste Ludowika Elisabeth, geborene Hendrich) stirbt in Marburg (?).   S

1955 Die Schriftstellerin Estelle Du Bois-Reymond stirbt.   S

1957 vor dem 5. Juli Die Photographin Frieda Riess (Gertrud) stirbt in Paris.   S

1961 Doris von Schönthan, Model, Werbetexterin, Journalistin und Fotografin, stirbt in Paris.   S

1964 Annette Reber (Lang), Autorin, Regisseurin und Dramaturgin, wird 1964 in Berlin geboren.

1989 Die Bildhauerin Hanna Cauer stirbt in Bad Kreuznach.   S

1991 Die Photographin Lore Feininger stirbt.

1994 Else Bongers, Schauspiellehrerin, stirbt.

1994 Lily Ehrenfried, Ärztin, stirbt in Paris.

1995 Gerda Sredzki (geb. Wess), Widerstandskämpferin, Polizeioffizierin und Hochschullehrerin, stirbt in Berlin.

2000 Hertha Liebknecht stirbt in Berlin.

Unbekannt Charlotte von Berg, Schauspielerin und Theaterleiterin, stirbt nach 1861.

Unbekannt Elisabeth Aschenheim, Ärztin, stirbt (wo?).

Unbekannt Erna Ball, Ärztin, stirbt (wo?).

Unbekannt Ella Auerbach, erste Berliner Rechtsanwältin mit Zulassung am Kammergericht, stirbt (wo?).

Unbekannt Die Ärztin Charlotte Eisner-Behrend stirbt.

Unbekannt. Die Frauenrechtlerin und Schruftstellerin Eliza Ichenhäuser stirbt.

Unbekannt. Die Lehrerin und Politikerin Alwine Reinold stirbt.

Unbekannt. Die Buchhändlerin Marga Schoeller stirbt.

Unbekannt  Die Lehrerin und politische Publizistin Marie Mellien stirbt. *31.10.1851

 

Zurück zum Seitenanfang

Zurück zur Übersicht Berliner Frauen-Kalender

Frauenkalender Berlin   Berliner Frauen  Berliner Frauengeschichte  
Berliner Frauen Geburtstag   Berliner Frauen Todestag

Frauendaten

.........................................

Schiller Philosophie

Frauen in Berlin

1. Januar 1950 Die Schauspielerin Gertrud Eysoldt stirbt in Ohlstadt b. Murnau.
1. Januar 2010 Freya Gräfin von Moltke, Widerstandskämpferin, Schriftstellerin, Juristin, stirbt in Norwich, Vermont, USA.
2. Januar 1850 Elisabeth Gnauck-Kühne, Erzieherin, Schriftstellerin, Sozialpolitikerin, kommt in Vechede zur Welt.
6. Januar 1870 Die Gewerkschafterin Paula Thiede kommt in Berlin zur Welt.
7. Januar 1890 Augusta Herzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach Königin von Preußen und Deutsche Kaiserin stirbt in Berlin.
7. Januar 1890 Henny Porten, Schauspielerin, wird in Magdeburg geboren.
8. Januar 1840 Elise von Delbrück, Kunstfreundin und -förderin, kommt in Berlin zur Welt.
11. Januar 1860 Zarin Alexandra Feodorowna, geborene Prinzessin Charlotte von Preußen, stirbt in St. Petersburg.
13. Januar 1780 Luise Amalie Herzogin von Braunschweig-Bevern Prinzessin von Preußen, Königinmutter, stirbt in Berlin.
15. Januar 1900 Ella Auerbach, erste Berliner Rechtsanwältin mit Zulassung am Kammergericht, kommt in Frankfurt/Main zur Welt.
17. Januar 1860 Marie von Bunsen, Schriftstellerin und Malerin, wird in London geboren. (16.1.)
18. Januar 1870 Die Theaterleiterin Julie Gräbert, genannt Mutter Gräbert, stirbt in Berlin.
23. Januar 1980 Die Bühnen- und Film-Schauspielerin Lil Dagover stirbt in München.
28. Januar 1910 Tatjana Sais, Schauspielerin und Kabarettistin, wird in Frankfurt a. M. geboren.
29. Januar 1970 Käthe Kühl, geborene Nehrhaupt, Kabarettistin und Schauspielerin, stirbt in Berlin.


5. Februar 1790 Die Schriftstellerin Minna Apranzow wird in Berlin geboren.
11. Februar 1920 Die Malerin und Salonnière Luise Begas-Parmentier stirbt in Berlin.
12. Februar 1850 Die Schriftstellerin Auguste Hauschner kommt in Prag zur Welt.
18. Februar 1840 Elisabeth Christine Ulrike Herzogin von Braunschweig-Wolfenbüttel Prinzessin von Preußen stirbt in Stettin.
19. Februar 1980 Die Sozialarbeiterin Idamarie Solltmann stirbt in Dinklage.
20. Februar 1890 Evelyn Faltis, Komponistin, wird in Trautenau / Böhmen geboren.
22. Februar 2000 Olga Jensch-Jordan, Kunstspringerin und Trainerin, stirbt in Berlin.
23. Februar 1540 Hedwig Markgräfin von Brandenburg, Herzogin zu Braunschweig und Lüneburg sowie Fürstin von Braunschweig-Wolfenbüttel, Tochter des brandenburgischen Kurfürstenpaares Joachim II. und Hedwig von Polen, kommt im Schloß zu Cölln (Berlin) zur Welt.
23. Februar 1860 Die Schriftstellerin Margarethe von Bülow kommt in Berlin zur Welt.
27. Februar 1860 Die Schauspielerin Paula Conrad-Schlenther kommt in Wien zur Welt.
27. Februar 1930 Helga Grebing, Historikerin und Professorin, kommt in Berlin zur Welt.


6. März 1940 Else Lehmann (Lehmann-Kuh), Schauspielerin, stirbt in Prag.
9. März 1980 Die Schauspielerin Olga Tschechowa stirbt in München.
12. März 2010 Hanna-Renate Laurien, Lehrerin und Politikerin, stirbt in Berlin.
13. März 1940 La Jana, geborene Margarethe Henriette Hiebel, Schauspielerin und Tänzerin, stirbt in Berlin.
15. März 1950 Die Schriftstellerin Susanne Kerckhoff stirbt in Berlin.
20. März 1880 Magda Trott, Schriftstellerin und Frauenrechtlerin, kommt in Freystadt (Schlesien, heute Kożuchów, Polen) zur Welt.
21. März 1860 Martha Fontane, Herausgeberin, kommt in Berlin zur Welt.
25. März 1880 Ludmilla Assing, Schriftstellerin, stirbt in Florenz.

Schiller Phil 150

© 2012 Gerhild Komander - Stadtführungen Vorträge Kunstgespräche - Berlin & Potsdam