Gerhild Komander

DahlemDorf 150Reise nach Berlin

Das Dorf Dahlem

Bauernhäuser, Dorfkirche und Eiskeller mit U-Bahnanschluß und ein Gutshaus, in dem mittelalterliches nachgespielt wird

 

 

Schon am U-Bahnhof Dahlem Dorf wird deutlich, daß kein gewöhnliches Dorf betreten wird: Fritz und Wilhelm Hennings gestalteten den Bahnhof 1913 auf Wunsch Kaiser Wilhelms I. im Stil eines niederdeutschen Bauernhauses - der modernen Technik zum Trotz.
Den Bio-Bauernhof mit U-Bahnanschluß gibt es gleich gegenüber.

 

Die Domäne Dahlem birgt nicht bloß das Herrenhaus, das sich um 1680 der Dorfeigentümer Cuno von Willmersdorf bauen ließ, sondern auch "Landgut und Museum". Die Dorfaue bewahrt noch den Eiskeller des Gutes. Die einstigen Bauernhäuser in der Königin-Luise-Straße stammen den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts.


DahlemDorf vanHaeftenAm westlichen Dorfanger liegt die St. Annenkirche, vom Dorffriedhof umgeben. Sie zählt zu den bedeutendsten Dorfkirchen Brandenburgs. Um die Kirche gibt es zahlreiche Grabstätten namhafter BerlinerInnen und berührende Denkmäler.

 

Termine:  auf Anfrage

Dauer: etwa anderthalb Stunden

Kosten: 150,00 für eine Gruppe von bis zu zwanzig Personen

Treffpunkt: Ausgang U-Bahnhof Dahlem Dorf

Bitte melden Sie sich zur Stadtführung an.

 

DahlemDorf U bhf 566

 

DahlemDorf Annenkirche 566

 

DahlemDorf BernhardHeiliger

 

DahlemDorf Dutschke

 

 

 

Zurück zum Seitenanfang

Zurück zum Überblick Stadtführungen Zehlendorf

 

Stadtführung Berlin   Reise nach Berlin   Stadtführung Zehlendorf   Stadtführung Dahlem Domäne Dahlem   St. Annenkirche Dahlem   Dorfaue Dahlem   Königin-Luis-Straße   U-Bahnhof Dahlem Dorf

      Tipps für Sie

.........................................

150 Wappen

Stadtführungen Berlin Wedding
Das Afrikanische Viertel- Stadtführung.
Architektur, Stadtplanung, Kolonialgeschichte
In Zusammenarbeit mit der VHS Mitte
Sonntag, 24. März 2019, 11 Uhr

Distelmeyer Tochter Marienkirche

 

 

 

 

 


Stadtführung Berlin Frauengeschichte

Rosa Luxemburg in Berlin
Stadtführung und BVG-Fahrt zu den Lebensorten in Berlin
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonnabend, 19. Januar 2019, 11 Uhr

Britz 150Stadtführungen Berlin Architektur
100 Jahre Bauhaus
Bruno Taut und Ludwig Mies van der Rohe am Stadtrand
Wohnbauten in Weißensee und Hohenschönhausen
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonntag, 7. April 2019,
11 Uhr

 

 

  Aktuelle Termine

.........................................

150 Gaensebluemchen

Vortrag zur Berliner Kunstgeschichte
Heinrich Zille: Graphiker, Zeichner, Fotograf
In Zusammenarbeit mit der Urania
Mittwoch, 25.4.2018, 15.30 Uhr

Alter Matthaeus Blaetter 150

Vortrag zur Kunstgeschichte
Edward Hopper
In Zusammenarbeit mit der Galerie 100
Donnerstag, 5. Mai 2018, 19.30 Uhr

150 DSC 0012

Vortrag zur Kunstgeschichte
Giovanni Antonio Canal, genannt Canaletto
Zum 150. Todestag am 19. April 1768

In Zusammenarbeit mit der  VHS Potsdam
Donnerstag, 3.5.2018,
14.00 Uhr

 


 

 

© 2012 Gerhild Komander - Stadtführungen Vorträge Kunstgespräche - Berlin & Potsdam