Hennigsdorf an der Oberhavel

Stadtkern und AEG-Werkssiedlung


Das mittelalterliche Dorf erhielt Ende des 19. Jahrhunderts Anschluss an die städtische Entwicklung Berlins. Als 1910 die AEG ihre Abteilung Flugzeugbau in Hennigsdorf eröffnete, ließ sie von Peter Behrens eine Werkssiedlung entwerfen, die Jean Krämer - verändert - ausführte.

Der Architekt Peter Behrens kam vor 150 Jahren, am 14. April 1868, in Hamburg zur Welt. Vertreter der späteren "Moderne" wie Walter Gropius und Ludwig Mies van der Rohe lernten in seinem Büro. Er war Mitbegründer des deutschen Werkbundes, Vertreter einer neuen Sachlichkeit in Architektur und Kunstgewerbe und Erfinder des Corporate Design.

 

Weitere Termine:  auf Anfrage

Dauer: etwa zwei Stunden

Kosten: 160,00 Euro für Gruppen bei geschlossener Führung

Treffpunkt: Rathausplatz Hennigsdorf, vor dem Eingang zum S-Bahnhof Hennigsdorf

Zurück zum Seitenanfang

Zurück zum Überblick Stadtführungen in Brandenburg

Stadtführung Hennigsdorf   Architekturführung Peter Behrens   Werkswohnungsbau Berlin Brandenburg

Aktuelle Nachrichten

02 Februar 2023

Werkstatt Kunstgeschichte: Von Rembrandt bis Richter Eine Einführung in die Kunstgeschichte

28 Januar 2023

Das Afrikanische Viertel - Stadtplanung, Kolonialgeschichte, Erinnerung Bildungszeit-Seminar an der VHS Steglitz-Zehlendorf

27 Januar 2023

Architekturführung im Weltkulturerbe Wedding: Weltkulturerbesiedlung Schillerpark und Wohnkuben Afrikanische Straße

23 Januar 2023

Frauenleben im Spiegel der Berliner Geschichte Sechs Vorträge an den Berliner Volkshochschulen im März 2023Vom 15. bis in das 18. Jahrhundert