Datum:
Do, 09 Mär 2023
Zeiten:
17:30-19:00
Ort:
Potsdam VHS Potsdam
Adresse:
Am Kanal 74, 14467 Potsdam, Deutschland
Kontaktperson:
VHS Potsdam
Telefon:
0331 289-4569

Vortrag in der VHS Potsdam

Bertha von Suttner bricht mit vielen Konventionen, ihr Leben lang. Aus existentieller Not beginnt die mittellose Adlige zu schreiben, entwickelt sich zur prominentesten politischen Journalistin ihrer Zeit und gründet die Friedensgesellschaften in Deutschland, Österreich und Ungarn. 1889 gelangt sie mit dem Roman "Die Waffen nieder" zu Weltruhm.
Ihr Freund Alfred Nobel formuliert absichtlich, daß er den Preis für "denjenigen oder diejenige", bezahle, "welcher oder welche am besten für die Verbrüderung der Menschheit, die Herabminderung der Heere und die Förderung von Friedenskongressen gewirkt hat." Es ist ihr Preis, den sie 1905 auch erhält.

Kursnummer: W23-1A113

Mit diesem Link finden Sie alle meine Kurse an der Volkshochschule Potsdam.

|  172

Aktuelle Nachrichten

02 Februar 2023

Werkstatt Kunstgeschichte: Von Rembrandt bis Richter Eine Einführung in die Kunstgeschichte

02 Februar 2023

Stadtführungen Berlin: Genießen Sie Berlin privat!  Kleine Gruppe - großes Vergnügen. Große Stadt zum kleinen Preis

28 Januar 2023

Das Afrikanische Viertel - Stadtplanung, Kolonialgeschichte, Erinnerung Bildungszeit-Seminar an der VHS Steglitz-Zehlendorf

27 Januar 2023

Architekturführung im Weltkulturerbe Wedding: Weltkulturerbesiedlung Schillerpark und Wohnkuben Afrikanische Straße