Datum:
Do, 02 Feb 2023
Zeiten:
19:00-20:30
Ort:
Berlin Lichtenberg
Adresse:
Konrad-Wolf-Straße 99, 13055 Berlin, Deutschland
Kontaktperson:
Galerie 100
Telefon:
030 9711103

Vortrag in der Galerie 100

Piet Mondrian (1872 - 1944) wuchs in Amersfoort und Winterwijk auf, studierte in Amsterdam und Paris und mußte sechs Jahre im Londoner und New Yorker Exil leben, wo er auch starb.

Sein Werk aus sechs Jahrzehnten umfasst fast alle Kunstströmungen, die sich zwischen 1870 und 1920 in Europa entwickelt hatten.
Von der Amsterdamer Schule mit ihren schwermütigen Landschaftsbildern entfernte er sich spät. In der Mitte seines Lebens wandte er sich eigenen experimentellen Ausdrücken zu, formte den abstrakten Stil Neoplastizismus und gründete die wirkungsmächtige Gruppe de Stijl mit.

Die Künstler der Gruppe beeinflussten sowohl die Bauhausschule als auch das Neue Bauen stark.

Ich habe - etwas zufällig - im vergangenen Sommer einige Tage in der niederländischen Stadt Amersfoort gewohnt und das Piet-Mondrian-Haus besucht. Das ist eine echte Entdeckung und unbedingt zu empfehlen. Im Vortrag werde ich davon berichten.

 

  Allgemein |  Mittwoch, 02. November 2022 00:00 |  Dienstag, 17. Januar 2023 15:43 |  Gerhild Komander |  1931

Aktuelle Nachrichten

02 Februar 2023

Werkstatt Kunstgeschichte: Von Rembrandt bis Richter Eine Einführung in die Kunstgeschichte

02 Februar 2023

Stadtführungen Berlin: Genießen Sie Berlin privat!  Kleine Gruppe - großes Vergnügen. Große Stadt zum kleinen Preis

28 Januar 2023

Das Afrikanische Viertel - Stadtplanung, Kolonialgeschichte, Erinnerung Bildungszeit-Seminar an der VHS Steglitz-Zehlendorf

27 Januar 2023

Architekturführung im Weltkulturerbe Wedding: Weltkulturerbesiedlung Schillerpark und Wohnkuben Afrikanische Straße