Friedenau und seine Architektur

 

Landhäuser und beschauliche Gartenanlagen, weit entfernt von der Großstadt Berlin, das war Friedenau in den achtziger Jahren des 19. Jahrhunderts. Die Gemeinde vergrößerte sich schnell, modernisierte sich: Mietshäuser im Berliner Stil füllten die schöne Carstenn-Figur um den Friedrich-Wilhelm-Platz.

Kaiserin Augusta bestimmte den Entwurf für die Kirche zum Guten Hirten. Hans Altmann errichtete 1912-14 das stolze Rathaus. Neben dem Rathaus steht der frühere Roxy-Palast von Martin Punitzer. Lily Braun stand Patin für die Einküchenhäuser in der Wilhelmshöher Straße: Zur Befreiung der Frau von der Hausarbeit.

Weitere Termine:  auf Anfrage

Dauer: etwa zwei Stunden

Kosten:  160,00 Euro für Gruppen bei geschlossener Führung

Treffpunkt: nach Vereinbarung

Bitte melden Sie sich zur Stadtführung an.

Aktuelle Nachrichten

16 März 2024

Geborgen bis zum Jüngsten Tag... Der Jüdische Friedhof Weißensee

10 Februar 2024

Internationaler Frauentag 2024 Vorträge und Stadtführungen zur Frauengeschichte Berlins in Zusammenarbeit mit den Berliner Volkshochschulen

28 Dezember 2023

Jahrestage 2024 - aus dem Berliner Frauenkalender