Gerhild Komander

Rehberge Wiese 150Die Rehberge

Volkspark im Wedding

Stadtführung Berlin Wedding

Ein stattliches grünes Areal erstreckt sich zwischen dem Hohenzollernkanal, der Julius-Leber-Kaserne, der Windhuker Straße, der Afrikanischen Straße und der Seestraße.

Friedhöfe der Stadtmitte liegen hier, dann kommt der Goethepark und endlich - der Volkspark Rehberge. Ausgedehnte Freiflächen, großzügige Sportanlagen, Tiergehege, ein Rathenau-Denkmal, eine
Rodelbahn für den Winter und ein Freiluftkino bietet der Park seinen Gästen.

1848 ließ der König das Gelände als Notstandsmaßnahme das erste Mal herrichten. Die "Rehberger" sorgten für Aufruhr, als sie für höhere Arbeitslöhne und gegen die Einführung der Akkordarbeit kämpften. 1922 bis 1929 entstand der Volkspark auf 120 Hektar nach dem Entwurf von Rudolf Germer und Erwin Barth.


Termin:
24. September 2017, 11 Uhr

Dauer: etwa zwei Stunden

Kosten: 6,50 / 3,25 Euro pro Person

Treffpunkt: Seestraße Ecke Afrikanische Straße (Tram 50 + M13 Seestraße Ecke Amrumer Straße)

Anmeldung nur bei der VHS Reinickendorf


Weitere Termine:
  auf Anfrage

Dauer: etwa zwei Stunden

Kosten: 150,00 Euro für Gruppen bei geschlossener Führung

Treffpunkt: nach Vereinbarung

Bitte melden Sie sich zur Stadtführung an.


Rehberge Carl Leid Weg Plantanenallee 566

Rehberge Gedenkstein Carl Leid 566

Rehberge Rathenau 1 566

Rehberge Gaststaette Schatulle 566

Rehberge Weg zum Moewensee 566

Rehberge Volkspark Plan 1927 566 

 

Zurück zum Seitenanfang

Zurück zum Überblick Stadtführungen Berlin Wedding

Stadtführung im Wedding   Stadtführung Berlin  Volkspark Rehberg   Die Rehberge  Goethepark   Rudolf Germer   Erwin Barth   Rathenaudenkmal   Emil Rathenau   Walter Rathenau   Bürgermeister Carl Leid

      Tipps für Sie

.........................................

150 Wappen

Stadtführungen Berlin Wedding
Das Afrikanische Viertel- Stadtführung.
Architektur, Stadtplanung, Kolonialgeschichte
In Zusammenarbeit mit der VHS Mitte
Sonntag, 24. März 2019, 11 Uhr

Distelmeyer Tochter Marienkirche

 

 

 

 

 


Stadtführung Berlin Frauengeschichte

Rosa Luxemburg in Berlin
Stadtführung und BVG-Fahrt zu den Lebensorten in Berlin
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonnabend, 19. Januar 2019, 11 Uhr

Britz 150Stadtführungen Berlin Architektur
100 Jahre Bauhaus
Bruno Taut und Ludwig Mies van der Rohe am Stadtrand
Wohnbauten in Weißensee und Hohenschönhausen
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonntag, 7. April 2019,
11 Uhr

 

 

  Aktuelle Termine

.........................................

150 Gaensebluemchen

Vortrag zur Berliner Kunstgeschichte
Heinrich Zille: Graphiker, Zeichner, Fotograf
In Zusammenarbeit mit der Urania
Mittwoch, 25.4.2018, 15.30 Uhr

Alter Matthaeus Blaetter 150

Vortrag zur Kunstgeschichte
Edward Hopper
In Zusammenarbeit mit der Galerie 100
Donnerstag, 5. Mai 2018, 19.30 Uhr

150 DSC 0012

Vortrag zur Kunstgeschichte
Giovanni Antonio Canal, genannt Canaletto
Zum 150. Todestag am 19. April 1768

In Zusammenarbeit mit der  VHS Potsdam
Donnerstag, 3.5.2018,
14.00 Uhr

 


 

 

© 2012 Gerhild Komander - Stadtführungen Vorträge Kunstgespräche - Berlin & Potsdam