Gerhild Komander

 150 Muellerstrae WohnhausStadtführung Wedding: Rechts und links der Müllerstraße 

Vom Mühlenstandort zum aktiven Stadtzentrum?

Stadtführung durch den Wedding: Die Hauptstraße, der Boulevard war die Müllerstraßestraße für den Wedding fast einhundert Jahre lang...

 

1809 nahm die erste Windmühle, eine Holländermühle, den Betrieb an der Chaussee nach Oranienburg auf. Wenige Jahre später war der Wedding der größte Mühlenstandort auf heutigem Berliner Stadtgebiet. Nach Industrialisierung, Proletarisierung und Politisierung wird die Müllerstraße - immer im Umbruch - nun ein aktives Stadtzentrum. Schauen Sie sich das mal an.

 

Stadtführung im Wedding

Mueller Londoner1809 nahm die erste Windmühle, eine Holländermühle, den Betrieb an der Chaussee nach Oranienburg auf. Wenige Jahre später war der Wedding der größte Mühlenstandort auf heutigem Berliner Stadtgebiet.

 

Am Leopoldplatz steht das zweitschönste Rathaus Berlins, das Bezirksamt Wedding, errichtet 1930 von Friedrich Hellwig. Daß es als einziges Berliner Rathaus keinen Turm besitzt, lastetete man natürlich der roten Regierung, den Sozialdemokraten und Kommunisten an.

 

Deren "Zweitwohnsitz" lag wenige Häuser weiter in den Pharus-Sälen, Müllerstraße 142. Ernst Thälmann machte Front gegen die Sozialdemokratie und hielt hier seine Rede vom "Sozialfaschismus". Die Faschisten provozieren Saalschlachten, angeführt von Joseph Goebbels.

Da sind die Mühlen, die der Straße den Namen gaben, längst Geschichte ...

 

Dauer: etwa zwei Stunden

Kosten: 150,00 Euro für eine Gruppe bis 20 Personen / 9,00 Euro pro Person bei öffentlichem Termin

Termine: nach Vereinbarung

Treffpunkt: Müllerstraße 147 (Rathaus), vor dem Eingang der Schillerbibliothek + nach Vereinbarung

 

Zurück zum Seitenanfang

 

Stadtführung Berlin   Architekturführung   Stadtführung Wedding   Müllerstraße   Mühlenstandort   Mühlen 

 

 

      Tipps für Sie

.........................................

Follow us on facebook

150 Wappen

Stadtführungen Berlin Wedding
Bruno Taut und Mies van der Rohe. Bauten im Wedding
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Dienstag, 17. April 2018, 11 Uhr

Distelmeyer Tochter Marienkirche

 

 

 

 

 


Stadtführung Berlin Frauengeschichte
Von Wagner zu Marlene
Das Friedenauer Frauenviertel und der Friedhof an der Stubenrauchstraße
In Zusammenarbeit mit der VHS Tempelhof-Schöneberg
Sonntag, 4. März 2018,
11 Uhr

Ceciliengaerten Erker 150 

Stadtführungen Berlin Architektur
Architektur in Schöneberg - zwischen Moderne und Nationalsozialismus
In Zusammenarbeit mit der VHS Schöneberg
Sonntag, 29. April 2018,
11 Uhr

150 Forsythie
 

 

 

 

 

  Aktuelle Termine

.........................................

Vortrag zur Kunstgeschichte 
Große Namen der Kunst: Raffaello Sanzio
In Zusammenarbeit mit der VHS Potsdam
Dienstag,
30. November 2017,
14 Uhr

150 Engelchen

Stadtführung Berlin Schöneberg 
Der Bayerische Platz, die Orte des Erinnerns und der neue U-Bahnhof
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonnabend, 18. November 2017, 11 Uhr

150 Rom StPeter

Vortrag zur Berliner Kunstgeschichte
Berlins schönste Kirchen – von der Dorfkirche zum Berliner Dom
In Zusammenarbeit mit der Urania Berlin
Dienstag, 19. Dezember 2017, 15.30 Uhr

150 Tulpe 3

 

© 2012 Gerhild Komander - Stadtführungen Vorträge Kunstgespräche - Berlin & Potsdam