Gerhild Komander

Reise durch Berlin: Köpenick

Koepenick Bibliothek 150Köpenick

Schloßinsel, Altstadt und Heimatmuseum

 

Köpenick ist die zweitälteste Siedlung (nach Spandau) in Berlin. Spätestens im 9. Jh. (849) gab es eine Burg an der Stelle des Schlosses. Die Spreewanen, ein slawisches Volk, errichteten sie auf der Insel in der Dahme. Sie nannten ihren Ort Copnic, was Inselort bedeutet. Von Jaxa von Köpenick kam die Burg an die askanischen Markgrafen, dann an die Wettiner und schließlich an die brandenburgischen Hohenzollern. Kurfürst Joachim II. ließ aus den Resten der Burg, die man in den Schloßkellern noch sehen kann, ein Renaissanceschloß bauen.

 

Koepenick Rathaus 150Mit der einstigen Stadt Köpenick steht auch der Tod des ersten preußischen Königs in Verbindung. Friedrich I. verbrachte in Köpenick die Zeit seiner ersten und sehr glücklichen Ehe mit Elisabeth Henriette von Hessen-Kassel. Nach ihrer Verlobung 1676 begann der Neubau des Schlosses auf der Spreeinsel an der Stelle der Burg.

 

Auf dem Programm stehen Stadtrundgang, Besuch auf der Schloßinsel und eine Führung durch das Heimatmuseum Köpenick. Das Heimatmuseum befindet sich in einem der ältesten Häuser der Stadt - ein Fachwerkbau, erbaut 1665 - und ist für sich schon eine Reise durch Berlin wert.

Kosten für die Führung im Museum: 2,00 Euro pro Person.

 

Termin:  auf Anfrage

Kosten:  150,00 Euro für Gruppen bei geschlossener Führung

Dauer: etwa zwei Stunden

Treffpunkt: nach Vereinbarung

Bitte melden Sie sich an.

 

Koepenick Altstadt 566

Koepenick Schloss 566

 

Zurück zum Seitenanfang

 

Stadtführung Köpenick   Stadtführung Berlin   Rathaus Köpenick   Schloß Köpenick   Schloßkirche Köpenick

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 09. Mai 2017 20:23

Zugriffe: 899

      Tipps für Sie

.........................................

Follow us on facebook

150 Wappen

Stadtführungen Berlin Wedding
Bruno Taut und Mies van der Rohe. Bauten im Wedding
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Dienstag, 17. April 2018, 11 Uhr

Distelmeyer Tochter Marienkirche

 

 

 

 

 


Stadtführung Berlin Frauengeschichte
Von Wagner zu Marlene
Das Friedenauer Frauenviertel und der Friedhof an der Stubenrauchstraße
In Zusammenarbeit mit der VHS Tempelhof-Schöneberg
Sonntag, 4. März 2018,
11 Uhr

Ceciliengaerten Erker 150 

Stadtführungen Berlin Architektur
Architektur in Schöneberg - zwischen Moderne und Nationalsozialismus
In Zusammenarbeit mit der VHS Schöneberg
Sonntag, 29. April 2018,
11 Uhr

150 Forsythie
 

 

 

 

 

  Aktuelle Termine

.........................................

31.12

Vortrag zur Kunstgeschichte

Giovanni Antonio Canal, genannt Canaletto
Zum 150. Todestag

In Zusammenarbeit mit der Galerie 100
Donnerstag, 18. Januar 2018, 19.30 Uhr

Christrose

Vortrag zur Kunstgeschichte   
Große Namen der Kunst: Albrecht Dürer. Künstler, Techniker und Unternehmer
In Zusammenarbeit mit der Urania 
Mittwoch, 31. Januar 2018, 15.30 Uhr

Schneemann 150

Stadtführung Frauengeschichte Berlin
Sticken, stricken, weben, nähen in Berlin. Frauen und die Textilbranche 
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonnabend, 3. März 2018, 11 Uhr

Winter3

 

© 2012 Gerhild Komander - Stadtführungen Vorträge Kunstgespräche - Berlin & Potsdam