150 Hortensie rosaStadtführung Tiergarten | Bürgerliche Sommerfrische - nobles Diplomatenviertel - nationalsozialistische Stadtplanung:

Zur Geschichte des Kulturforums

 

In den Straßen südlich des Tiergartens hatten sich seit Beginn des 19. Jahrhunderts wohlhabende Bürger ihre Sommerhäuser errichtet. Ihnen „folgten“ die Botschaften vieler Länder und machten das Viertel zu einem der elegantesten Stadtteile Berlins. Die monumentalen Baupläne zur Reichshauptstadt "Germania" Adolf Hitlers und Albert Speers zerstörten noch vor den Bomben einen großen Teil des alten Glanzes.

 

Das Stadtgebiet zwischen Potsdamer Platz und Lützowplatz im südlichen Teil des Bezirks Tiergarten wurde durch die nationalsozialistische Stadtplanung und die Bombardierungen während des Zweiten Weltkriegs fast völlig zerstört. Mit den Plänen für das Berliner Kulturforum suchte West-Berlin in den sechziger Jahren eine neue städtische Identität.

 

Kunstgewerbemuseum. Kunstbibliothek und Kupferstichkabinett entstanden neben Staatsbibliothek, Philharmonie und Kammermusiksaal. 1989, zur Friedlichen Revolution, waren die Ausführungen nicht beendet und die Pläne veraltet.

 

Weitere Termine:  auf Anfrage

Dauer: etwa zwei Stunden

Kosten: 9,00 / 7,00 Euro pro Person bei öffentlicher Führung,  150,00 Euro für Gruppen bei geschlossener Führung

Treffpunkt: Matthäikirchplatz, vor der Matthäikirche, und nach Vereinbarung

Bitte melden Sie sich zur Stadtführung an.

Zurück zum Seitenanfang

Zurück zum Überblick Stadtführungen Tiergarten und Moabit

 

Stadtführung Tiergarten und Moabit   Stadtführung Berlin   Kulturforum  

 

Aktuelle Nachrichten

02 Februar 2023

Werkstatt Kunstgeschichte: Von Rembrandt bis Richter Eine Einführung in die Kunstgeschichte

02 Februar 2023

Stadtführungen Berlin: Genießen Sie Berlin privat!  Kleine Gruppe - großes Vergnügen. Große Stadt zum kleinen Preis

28 Januar 2023

Das Afrikanische Viertel - Stadtplanung, Kolonialgeschichte, Erinnerung Bildungszeit-Seminar an der VHS Steglitz-Zehlendorf

27 Januar 2023

Architekturführung im Weltkulturerbe Wedding: Weltkulturerbesiedlung Schillerpark und Wohnkuben Afrikanische Straße