Gerhild Komander

Denkmal Joachim II 150Spandau, Stadt und Reformationsstätte

500 Jahre Reformation in Berlin und Brandenburg

Spandau kann auf eine fast dreizehnhundert Jahre lückenlos nachgewiesene Besiedlung zurückblicken. Im Jahr 1232 verliehen die askanischen Markgrafen der Siedlung neben der Burg das Stadtrecht, folglich vor Cölln und Berlin.

Die Erforschung der Geschichte Spandaus liefert immer wieder wichtige Antworten auf Fragen der mittelalterlichen Stadtgeschichte, die in Untersuchungen zum Kerngebiet von Berlin und Cölln nicht gefunden werden können.

Der heutige Bau der Nikolaikirche markiert die Hinwendung Brandenburgs zur Reformation. Denn in dem Gotteshaus fand die sogenannte Spandauer Adelsmesse statt: Vermutlich fand am 1. November 1539 das erste lutherische Abendmahl des Kurfürsten Joachim II. statt. Bischof Matthias von Jagow reichte ihm und seinen Begleitern das Abendmahl in beiderlei Gestalt - mit Brot und Wein.


Termin: 14. Oktober 2017, 11 Uhr

Kosten: 6,50 / 3,25 Euro - nur mit Anmeldung bei der VHS Reinickendorf

Für den Besuch der Nikolaikirche und die Fortsetzung der Führung in der Kirche bittet die Kirchengemeinde alle Gäste um eine großzügige Spende.

Treffpunkt: Nikolaikirche Spandau, vor dem Hauptportal (U-Bahnhof Spandau)

 

Denkmal Joachim II 566

Denkmal Joachim II Elisabeth Relief 566

Reformationsplatz 566

 

Zurück zum Seitenanfang

Stadtführung Berlin   Stadtführung Spandau   Stadtführung Altstadt Spandau   500 Jahre Reformation   Reformation in Brandenburg   Reformation in Berlin

      Tipps für Sie

.........................................

150 Wappen

Stadtführungen Berlin Wedding
Leben in der Ackerstraße.
Von der Mitte in den tiefen Wedding
In Zusammenarbeit mit VHS Reinickendorf
Sonntag, 16.9.2018, 14 Uhr

Distelmeyer Tochter Marienkirche

 

 

 

 

 


Stadtführung Berlin Frauengeschichte
Auf den Spuren der Frauenwahlrechts-
Bewegung

November 2018

150x150 Taut Schiller
Stadtführungen Berlin Architektur
Bruno Taut und Mies van der Rohe. Bauten im Wedding
Architekturführung im Weltkulturerbe Wedding
Sonnabend, 30. Juni 2018,
11 Uhr

150 Forsythie
 

 

 

 

 

  Aktuelle Termine

.........................................

150 Gaensebluemchen

Vortrag zur Berliner Kunstgeschichte
Heinrich Zille: Graphiker, Zeichner, Fotograf
In Zusammenarbeit mit der Urania
Mittwoch, 25.4.2018, 15.30 Uhr

Alter Matthaeus Blaetter 150

Vortrag zur Kunstgeschichte
Edward Hopper
In Zusammenarbeit mit der Galerie 100
Donnerstag, 5. Mai 2018, 19.30 Uhr

150 DSC 0012

Vortrag zur Kunstgeschichte
Giovanni Antonio Canal, genannt Canaletto
Zum 150. Todestag am 19. April 1768

In Zusammenarbeit mit der  VHS Potsdam
Donnerstag, 3.5.2018,
14.00 Uhr

 


 

 

© 2012 Gerhild Komander - Stadtführungen Vorträge Kunstgespräche - Berlin & Potsdam