Gerhild Komander

150 Gedenktafel Gottfried BennDer Bayerische Platz, die Orte des Erinnerns und der neue U-Bahnhof

Stadtführung im Bayerischen Viertel

Nächster Termin: Sonntag, 25. März 2018, 11 Uhr

Der Bayerische Platz gehört zu den großen Schmuckplätzen, die im Zuge der Stadterweiterung Schönebergs zwischen 1898 und 1914 entstanden. Drumherum liegt das Bayerische Viertel. Georg Haberland leitete die Erschließung des Viertels durch die Berlinische Boden-Gesellschaft und benannte die Straßen nach bayerischen Städten: Landshut, München, Rosenheim...

Die großzügige Bebauung für die obere Mittelschicht lockte viele wohlhabende Bürgerfamilien nach Schöneberg. Darunter prominente Intellektuelle wie Albert Einstein und Gisèle Freund. Kleinwohnungen gab es nicht.

Das Denkmal "Orte des Erinnerns" besteht aus vielen Einzelmalen und gedenkt anschaulich dem Schicksal der jüdischen Bevölkerung, die hier zahlreich vertreten war, im Nationalsozialismus. Seit 2014 ergänzt die Neugestaltung des U-Bahnhofs das Gedenken.

 

Nächster Termin:  Sonntag, 25. März 2018, 11 Uhr

Dauer: etwa zwei Stunden

Kosten: 6,54 / 4,77 Euro

Treffpunkt nur für angemeldete TeilnehmerInnen: Bayerischer Platz 1, zwischen Landshuter Straße und Westarpstraße

Anmeldung nur bei der Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg


Weitere Termine:
  auf Anfrage

Dauer: etwa zwei Stunden

Kosten:  150,00 Euro für Gruppen bei geschlossener Führung

Treffpunkt: Bayerischer Platz 1, zwischen Landshuter Straße und Westarpstraße

Bitte melden Sie sich zur Stadtführung an.

566 IMG 0664

566 Haberlandstr IMG 0659

566 Stolperstein Lili Henoch IMG 0649

 

Zurück zum Seitenanfang

Zurück zum Überblick Stadtführungen Berlin Schöneberg


Stadtführung Berlin   Stadtführung Schöneberg   Stadtführung Bayerisches Viertel   Georg Haberland   Gisèle Freund   Erich Fromm   Rudolf Breitscheid   Albert Einstein   Lili Henoch   Gottfried Benn   Gertrud Colmar 

      Tipps für Sie

.........................................

150 Wappen

Stadtführungen Berlin Wedding
Das Afrikanische Viertel- Stadtführung.
Architektur, Stadtplanung, Kolonialgeschichte
In Zusammenarbeit mit der VHS Mitte
Sonntag, 24. März 2019, 11 Uhr

Distelmeyer Tochter Marienkirche

 

 

 

 

 


Stadtführung Berlin Frauengeschichte

Rosa Luxemburg in Berlin
Stadtführung und BVG-Fahrt zu den Lebensorten in Berlin
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonnabend, 19. Januar 2019, 11 Uhr

Britz 150Stadtführungen Berlin Architektur
100 Jahre Bauhaus
Bruno Taut und Ludwig Mies van der Rohe am Stadtrand
Wohnbauten in Weißensee und Hohenschönhausen
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonntag, 7. April 2019,
11 Uhr

 

 

  Aktuelle Termine

.........................................

150 Gaensebluemchen

Vortrag zur Berliner Kunstgeschichte
Heinrich Zille: Graphiker, Zeichner, Fotograf
In Zusammenarbeit mit der Urania
Mittwoch, 25.4.2018, 15.30 Uhr

Alter Matthaeus Blaetter 150

Vortrag zur Kunstgeschichte
Edward Hopper
In Zusammenarbeit mit der Galerie 100
Donnerstag, 5. Mai 2018, 19.30 Uhr

150 DSC 0012

Vortrag zur Kunstgeschichte
Giovanni Antonio Canal, genannt Canaletto
Zum 150. Todestag am 19. April 1768

In Zusammenarbeit mit der  VHS Potsdam
Donnerstag, 3.5.2018,
14.00 Uhr

 


 

 

© 2012 Gerhild Komander - Stadtführungen Vorträge Kunstgespräche - Berlin & Potsdam