Gerhild Komander

150 StiefmuetterchenSchöneberg, das Wartburgviertel und die Apostel-Paulus-Kirche
Stadtführung im Westen Berlins

Nächster Termin: Freitag, 7. September 2018, 15 Uhr

 

Im Geviert zwischen Grunewald- und Akazienstraße stehen inmitten der Wohnviertel das Schöneberger Amtsgericht aus der Kaiserzeit, der Straßenbahnbetriebsbahnhof von 1898 und die Landespolizeidirektion als Erweiterungen der öffentlichen Infrastruktur der Gemeinde Schöneberg.


An der Grunewaldstraße erhebt sich die mächtige Apostel-Paulus-Kirche, die Franz Schwechten bis 1894 errichtete. Sie durfte ihre neugotische, im Krieg nur beschädigte Ausstattung behalten. Die Wand- und Glasmalereien sind die reichsten in Berlin. Ein Besuch der Kirche ist vorgesehen.

 

Nächster Termin: Freitag, 7. September 2018, 15 Uhr

Dauer: etwa zwei Stunden

Kosten: 6,66 / 4,83 Euro

Treffpunkt für angemeldete Teilnehmende: Martin-Luther-Straße, Ecke Wartburgstraße (am Wartburgplatz; U-Bahnlinie U4, Buslinie M46, 104, Station: Rathaus Schöneberg)

Anmeldung nur bei der Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg


Weitere Termine:
  auf Anfrage

Dauer: etwa zwei Stunden

Kosten: 150,00 Euro für Gruppen bei geschlossener Führung

Treffpunkt: Martin-Luther-Straße, Ecke Wartburgstraße

Bitte melden Sie sich zur Stadtführung an.

 

Zurück zum Seitenanfang

Zurück zum Überblick Stadtführungen Berlin Schöneberg

 

Stadtführung Berlin   Stadtführung Schöneberg  Grunewaldstraße   Apostel-Paulus-Kirche   Wandmalerei Berlin   Amtsgericht Schöneberg   Eisenacher Straße Schöneberg   Akazienstraße   Architekt Franz Schwechten Berlin

 

      Tipps für Sie

.........................................

150 Wappen

Stadtführungen Berlin Wedding
Die AEG im Wedding - am Ursprungsort einer Weltfirma 
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonnabend, 3. November 2018, 11 Uhr

Distelmeyer Tochter Marienkirche

 

 

 

 

 


Stadtführung Berlin Frauengeschichte
Auf den Spuren der Frauenwahlrechts-
Bewegung

In Zusammenarbeit mit der VHS Tempelhof-Schöneberg
Sonnabend, 10. November 2018, 11 Uhr
+
der VHS Reinickendorf
Sonnabend, 17. November 2018, 11 Uhr

Britz 150Stadtführungen Berlin Architektur
100 Jahre Bauhaus
Bruno Taut und Ludwig Mies van der Rohe am Stadtrand
Wohnbauten in Weißensee und Hohenschönhausen
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonntag, 7. April 2019,
11 Uhr

 

 

  Aktuelle Termine

.........................................

150 Gaensebluemchen

Vortrag zur Berliner Kunstgeschichte
Heinrich Zille: Graphiker, Zeichner, Fotograf
In Zusammenarbeit mit der Urania
Mittwoch, 25.4.2018, 15.30 Uhr

Alter Matthaeus Blaetter 150

Vortrag zur Kunstgeschichte
Edward Hopper
In Zusammenarbeit mit der Galerie 100
Donnerstag, 5. Mai 2018, 19.30 Uhr

150 DSC 0012

Vortrag zur Kunstgeschichte
Giovanni Antonio Canal, genannt Canaletto
Zum 150. Todestag am 19. April 1768

In Zusammenarbeit mit der  VHS Potsdam
Donnerstag, 3.5.2018,
14.00 Uhr

 


 

 

© 2012 Gerhild Komander - Stadtführungen Vorträge Kunstgespräche - Berlin & Potsdam