Ganz Berlin? Sieben auf einen Streich!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was macht diese Stadt zu einem besonderen Erlebnis? Häuser, Straßen und Menschen erzählen sieben Jahrhunderte Geschichte. Ihre Lebensadern pulsieren durch ein Gebiet von bis zu vierzig Kilometern Durchmesser. Sie hat zwei Stadtzentren und viele Mittelpunkte.

Fangen Sie doch im Nikolaiviertel an. Vom Dom spazieren Sie Unter den Linden entlang zum Brandenburger Tor. Am Potsdamer Platz wechseln Sie die Richtung und schauen in Kreuzberg vorbei, bevor Sie westwärts zum Kurfürstendamm ziehen.

Das Nikolaiviertel kommt gut an bei den Gästen aus aller Welt, die täglich hier durch die kleinen Straßen streifen. Rund um die Nikolaikirche, die als Teil des Berliner Stadtmuseums zugänglich ist, ließ der Magistrat nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs in Anlehnung an eine frühere Bebauung Hausfassaden in mittelalterlichem Stil herrichten, Hauszeichen anbringen, die Gerichtslaube aufbauen und gemütliche Gaststätten öffnen.


Dauer: sechs Stunden + Pausen

Kosten:
18,00 Euro pro Person für eine Gruppe von 12 bis 20 Personen / 25,00 Euro pro Person bei öffentlichem Termin + Fahrschein für den öffentlichen Nahverkehr (BVG)

Termine: nach Vereinbarung

Treffpunkt: nach Vereinbarung

 

Einen Fahrschein für den öffentlichen Nahverkehr (BVG) erhalten Sie an allen U-und S-Bahnhöfen, in den Straßenbahnen (nur Münzen) und in den Bussen. Für diese Stadtführung reicht ein Fahrschein für die Region AB aus.

Aktuelle Nachrichten

02 Februar 2023

Werkstatt Kunstgeschichte: Von Rembrandt bis Richter Eine Einführung in die Kunstgeschichte

28 Januar 2023

Das Afrikanische Viertel - Stadtplanung, Kolonialgeschichte, Erinnerung Bildungszeit-Seminar an der VHS Steglitz-Zehlendorf

27 Januar 2023

Architekturführung im Weltkulturerbe Wedding: Weltkulturerbesiedlung Schillerpark und Wohnkuben Afrikanische Straße

23 Januar 2023

Frauenleben im Spiegel der Berliner Geschichte Sechs Vorträge an den Berliner Volkshochschulen im März 2023Vom 15. bis in das 18. Jahrhundert