Heiligkreuz 150Kirchen in Kreuzberg

Wilhelminische Sozialpolitik und Ästhetik

Passionskirche und Kirche zum Heiligen Kreuz begeistern mit ihrem wilhelminischen Charme und moderner Nutzung.

Berlin ist eine Hauptstadt des Historismus. Insbesondere die Kirchenbauten der Stadt zeigen reiche Differenzierungen in Form und Dekor. Die unterschiedlichen Wirkungen von Backstein und Sandstein wurden geschickt genutzt, wie es im Mittelalter üblich gewesen war.

 

Architekturführung Berlin

Heiligkreuz1Sie ist einer der bemerkenswertesten Kirchenbauten in Berlin und doch nicht Jedem und Jeder bekannt. Glücklicherweise hat die Kreuzberger Passionskirche (1902-08) ihre architektonische Gestalt sowohl innen als außen bewahren können.

Damit steht nicht nur ein herausragendes Beispiel kaiserlicher Baukunst am Marheinekeplatz, sondern auch eine außergewöhnliche Mischung von Neuromanik und Jugendstil.

Passionskirche 250

Die Pläne mußte Baumeister Theodor Astfalck den Entwürfen Kaiser Wilhelms II. anpassen.

 

Etwas jünger ist die benachbarte Kirche zum Heiligen Kreuz von Johannes Otzen, die im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt wurde. Die Zerstörung wurde als Chance begriffen. Mit der Wiederherstellung entschied sich die Gemeinde für neue Lösungen. Im Jahr 2001 erhielt die Kirche mit der Hook-Orgel ein wunderbares Instrument aus Woburn/Massachussetts.

Zusammengeschlossen zur Gemeinde Heiligkreuz-Passion laden die Gemeinden auch zu den Veranstaltungen des umfangreichen Kulturprogramms ein.

 

Dauer: etwa zwei Stunden

Kosten: 150,00 Euro für eine Gruppe bis 20 Personen

Termine: nach Vereinbarung  

Treffpunkt: Marheinekeplatz 1, vor dem Eingang

 

Passionskirche 566

Zurück zum Seitenanfang

 

Stadtführung Berlin   Stadtführung Kreuzberg  Architekturführung Berlin   Wilhelminischer Kirchenbau   Kaiserin Auguste Viktoria   Kaiser Wilhelm II.   Thedor Astfalck   Johannes Otzen   Hook-Orgel   Neoromanik   Jugendstil   HIstorismus in Berlin

Aktuelle Nachrichten

03 August 2022

 „Traum meiner Jugend, Erfüllung im Alter! Ich sterbe als Republikanerin.“ Eine Erinnerung an Minna Cauer zum 100. Todestag

24 Juli 2022

Stadtführungen Berlin: Genießen Sie Berlin privat!  Kleine Gruppe - großes Vergnügen. Große Stadt zum kleinen Preis

21 Juli 2022

Den Frauen auf der SpurVon Landesfrauen und Kauffrauen Frauengeschichte in Berlin: Die ersten beiden Teile im November 2022 - kostenlos in der VHS Pankow

21 Juli 2022

Wohnen in Berlin - vom Gehöft zum WohnsiloBerliner Wohnungsbau in Geschichte und Gegenwart Bildungszeit - Bildungsurlaub in der VHS Reinickendorf