FreieScholle 150 IMG 6286Reinickendorfer Architekturgeschichten

Die Siedlung Freie Scholle

1895 gründet der Architekt und Lebensreformer Gustav Lilienthal die Wohnnungsbaugenossenschaft Freie Scholle zu Berlin eG. Rechts und links des Waidmannsluster Damms entsteht zwischen dem Tegeler Fließ und dem Packereigraben die Siedlung Schollenhof.

Über 400 Wohnungen errichtet die Genossenschaft in den Jahren von 1900 bis 1932, zuerst nach den Plänen Lilienthals und anderer Architekten, dann Bruno Tauts. Von Anfang an geht die Genossenschaft neue Wege im Wohnungsbau. Die Bauten Tauts bringen das Neue Bauen nach Reinickendorf.

 

Termine: nach Vereinbarung 

Dauer: etwa zwei Stunden

Kosten: 160,00 Euro für eine Gruppe bis 20 Personen

Treffpunkt:  Waidmannsluster Damm Ecke Schollenhof (Bus 222)

 

FreieScholle 566 IMG 6251 

FreieScholle 566 IMG 6268

 

FreieScholle 566 IMG 6274

 

Marie Schlei Platz q 566

 

 

 

 

Zurück zum Seitenanfang

Zurück zum Überblick Stadtführungen Reinickendorf


Stadtführung Berlin   Stadtführung Reinickendorf   Wohnungsbau Berlin   Lebensreformer Gustav Lilienthal   Bruno Taut  Wohnnungsbaugenossenschaft Freie Scholle   Waidmannsluster Damm   Tegeler Fließ   Wohnen in Berlin  Schollenhof   Architektur
geschichte Berlin 

Aktuelle Nachrichten

03 August 2022

 „Traum meiner Jugend, Erfüllung im Alter! Ich sterbe als Republikanerin.“ Eine Erinnerung an Minna Cauer zum 100. Todestag

24 Juli 2022

Stadtführungen Berlin: Genießen Sie Berlin privat!  Kleine Gruppe - großes Vergnügen. Große Stadt zum kleinen Preis

21 Juli 2022

Den Frauen auf der SpurVon Landesfrauen und Kauffrauen Frauengeschichte in Berlin: Die ersten beiden Teile im November 2022 - kostenlos in der VHS Pankow

21 Juli 2022

Wohnen in Berlin - vom Gehöft zum WohnsiloBerliner Wohnungsbau in Geschichte und Gegenwart Bildungszeit - Bildungsurlaub in der VHS Reinickendorf