Gerhild Komander

Aktuell sind 129 Gäste und keine Mitglieder online

    Aktuelle Termine

.........................................

Vortrag zur Frauengeschichte 
Bertha von Suttner - Kampf für Frieden und Frauenrechte
Zum 125. Gründungsjubiläum der Deutschen Friedensgesellschaft
In Zusammenarbeit mit der Urania
Montag, 18. Dezember 2017, 15.30 Uhr

2Euro Europa qu

Stadtführung Berlin Schöneberg 
Der Bayerische Platz, die Orte des Erinnerns und der neue U-Bahnhof
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonnabend, 18. November 2017, 11 Uhr

150 Rom StPeter

Vortrag zur Berliner Kunstgeschichte
Berlins schönste Kirchen – von der Dorfkirche zum Berliner Dom
In Zusammenarbeit mit der Urania Berlin
Dienstag, 19. Dezember 2017, 15.30 Uhr

150 Tulpe 3

 

Kolonnaden 150Vom Küchengarten zum Volksgerichtshof 

Nächster Termin:  Donnerstag, 2. November 2017, 15 Uhr


Stadtführung in Schöneberg

Zwischen Pallasstraße und Grunewaldstraße hat sich die Schöneberger Geschichte mehrfach auf den Kopf gestellt. Wie kamen hier so unterschiedliche Bauten wie die Königskolonnaden, das Kammergericht, das Kathreiner-Haus und das Pallasseum zusammen?

Die Geschichte beginnt mit dem kurfürstlichen Küchengarten, dort, wo sich seit 1911 der Heinrich-von-Kleist-Park befindet. Aus dem Küchengarten entwickelte sich der erste botanische Garten Berlins. Kleist zu Ehren, der einhundert Jahre zuvor gestorben war, fanden hier die Königskolonnaden aus der Stadtmitte Berlins ihren Ruheplatz. Gleichzeitig bauten Thoemer & Mönnich das Kammergericht, das nacheinander der Volksgerichtshof und der Alliierte Kontrollrat nutzten.

Der Firma Kathreiner, die den weltberühmten Caro-Kaffee herstellte, baute Bruno Paul eines der ersten Berliner Hochhäuser.

Auf diesem Stadtspaziergang wird Ihnen anhand der Architektur die bewegte Geschichte rund um den Kleistpark vorgestellt.


Hinweis:  Bitte halten Sie ein gültiges Personaldokument bereit, da der Zutritt zum Kammergericht nur nach einer Einlasskontrolle erfolgt.

 

Nächster Termin:  Donnerstag, 2. November  2017, 15 Uhr

Dauer: etwa zwei Stunden

Kosten: 6,54 / 4,77 Euro

Treffpunkt nur für angemeldete TeilnehmerInnen: Grunewald-, Ecke Elßholzstraße, direkt bei den Pappeln (U-Bahnlinie U7, Station: Kleistpark)

Anmeldung nur bei der Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg


Weitere Termine:
  auf Anfrage

Dauer: etwa zwei Stunden

Kosten:  150,00 Euro für Gruppen bei geschlossener Führung

Treffpunkt: Grunewald-, Ecke Elßholzstraße, direkt bei den Pappeln (U-Bahnlinie U7, Station: Kleistpark)

Bitte melden Sie sich zur Stadtführung an.

 

Kathreiner Haus 566

Kleistpark Plan nach Kriegsende 566

KolonnadeKathreiner 566

Kolonnade 566

Kolonnade Figur 566 

Zurück zum Seitenanfang

Zurück zum Überblick Stadtführungen Berlin Schöneberg


Stadtführung Berlin   Stadtführung Schöneberg   Kleistpark   Botanischer Garten   Heinrich von Kleist   Adelbert von Chamisso  Königskolonnaden   Kammergericht   Volksgerichtshof   Kathreiner   Caro-Kaffee   Bruno Paul   Thoemer & Mönnich   Alliierter Kontrollrat   

      Tipps für Sie

.........................................

Follow us on facebook

150 Wappen

Stadtführungen Berlin Wedding
Bruno Taut und Mies van der Rohe. Bauten im Wedding
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Dienstag, 17. April 2018, 11 Uhr

Distelmeyer Tochter Marienkirche

 

 

 

 

 


Stadtführung Berlin Frauengeschichte
Von Wagner zu Marlene
Das Friedenauer Frauenviertel und der Friedhof an der Stubenrauchstraße
In Zusammenarbeit mit der VHS Tempelhof-Schöneberg
Sonntag, 4. März 2018,
11 Uhr

Ceciliengaerten Erker 150 

Stadtführungen Berlin Architektur
Architektur in Schöneberg - zwischen Moderne und Nationalsozialismus
In Zusammenarbeit mit der VHS Schöneberg
Sonntag, 29. April 2018,
11 Uhr

150 Forsythie
 

 

 

 

 

© 2012 Gerhild Komander - Stadtführungen Vorträge Kunstgespräche - Berlin & Potsdam