Gerhild Komander

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

    Aktuelle Termine

.........................................

150 Gent 2014 Fahrrad Cafe

 Falkenberg 150

150 Ahornblueten

 150 Tulpe gelbrot

 

 

Literatur zur Biographie Wilhelmines

Andreä, Johann Ernst: Glaubens-Bekanntnuß, welches Ihro Königl. Hoheit, die Durchlauchtigste Printzessin Friederice Sophie Wilhelmine (...) den 30. Junii 1724 auf dem Königl. Schloß in Cölln an der Spree (...) abgelegt (...), Berlin, bei Johann Andreas Rüdiger, 1724.

Hübener, Johann Ernst: Brandenburgisches Glücks-Opfer, Wegen der (...) Vermählung des Hr. Friderich Marckgr. zu Brandenburg (...) Mit Frid. Soph. Wilhelmine Kön. Preuss. Prinzessin d. 20. Nov. 1731, Berlin o. J.

Noltenius, Johann Arn.: Die ewig währende Gnade Gottes Über dem Hause des Gottesfürchtigen. Traurede für Friedrich Erb Printzen zu Brandenb=Bareuth und Fried. Soph. Wilhelmine K. Printzessin in Preussen. Am 20. Nov. 1731, Berlin o. J.

Schmidt, Johann Christoph: Die Abscheulichkeit eines verstockten und unempfindlichen Herzens (...) (Predigt zum Tod der Markgräfin Friederike Sophie Wilhelmine zu Brandenburg-Kulmbach, Königl. Prinzessin von Preußen). Bayreuth, verlegt bei Johann Andreas Lübeck, 1758.

Burrell, (o. Vorname): Thoughts of Enthusiasts at Bayreuth Collected in Memory of 1882 and 1883 by The Honourable Mrs. Burrell, London, Pickering and Chatto, 1894.

Fester, Richard: Die Bayreuther Schwester Friedrichs des Großen, Berlin 1902.

Cuthell, Edith E.: Markgravin of Baireuth, 2 Bde., London, Chapman and Hall Ltd., 1905.

Friedrich der Große und Wilhelmine von Baireuth, Briefe, 2 Bde., hg. von Gustav Berthold Volz, deutsch von Friedrich von Oppeln-Bronikowski, Leipzig 1924.

Alexander von Gleichen-Russwurm: Die Markgräfin von Bayreuth, Friedrichs des Großen Lieblingsschwester, Stuttgart 1925.

Eggert, Walter: Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth. Friedrichs des Großen Schwester als Künstlerin, 4 Aufsätze, Bayreuth, Ellwanger, 1932.

Davet, Michel: La Margrave de Bayreuth, ou la cour p‚taudiÜre de Fr‚d‚ric 1er de Prusse, Paris, Plon, 1937.

Bracker, Elisabeth: Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth und die geistige Welt Frankreichs, Erlangen, Palm & Enke, 1940 (Diss.).

Lexikon der Frau, 2 Bde., Zürich 1953/54

Müssel, Karl: Wilhelmines Jugend im Spiegel von Briefen an ihre Mutter, in: Archiv für Geschichte von Oberfranken, Bayreuth, Historischer Verein für Oberfranken, 1959.

Heinrich Thiel: Wilhelmine von Bayreuth, die Lieblingsschwester Friedrichs des Großen, München 1967.

Sayn-Wittgenstein, Franz zu: Wilhelmine von Bayreuth. Schwester und Freundin Friedrichs des Großen, Lausanne, Edition Rencontre, 1971.

Pfeiffer, Gerhard: Wilhelmine von Bayreuth, in: Fränkische Lebensbilder, Band 6, Würzburg 1975, S. 205-222.

Walter, Jürgen: Wilhelmine von Bayreuth, die Lieblingsschwester Friedrichs des Großen, München, Nymphenburger, 1981.

Meidinger-Geise, Inge (hg.): Frauengestalten in Franken, Weidlich, Würzburg 1985.

Olivier, Antje, Weingartz-Perschel, Karin (hg.): Komponistinnen von A-Z, TOKKATA Verlag für Frauenforschung, Düsseldorf 1988.

Wilhelmine von Bayreuth: Eine preußische Königstochter. Glanz und Elend am Hofe des Soldatenkönigs in den Memoiren der Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth, aus dem Französischen und übersetzt 1910 von Annette Kolb, neu hg. von Ingeborg Weber-Kellermann, Frankfurt am Main, Insel Verlag, 1990.

Roster, Danielle: Allein mit meiner Musik: Komponistinnen in der europäischen Musikgeschichte, Luxemburg. edition phi., Echternach 1995.

 

      Tipps für Sie

.........................................

Stadtführung Berlin

150 Fernsehturm

Stadtführung Architektur

Gend M1 150x150

Stadtführung Frauen

Niki de SaintPhalle H

 

 

© 2012 Gerhild Komander - Stadtführungen Vorträge Kunstgespräche - Berlin & Potsdam