v   rom laokoon

Wir machen Kunstgeschichte in Reinickendorf. Das neue Programm im Wintersemester

- Piet Mondrian und de Stijl - Paula Modersohn-Becker - Camille Claudel und Auguste Rodin -

Sie lieben Kunst?
Dann sind Sie hier genau richtig.

Die Anmeldung für das aktuelle Programm ist ab sofort bei der Volkshochschule Reinickendorf möglich.
Klicken Sie bitte auf die Vortragstitel und Sie werden auf die Website der VHS Reinickendorf weitergeleitet. 

Vorträge zur Kunstgeschichte in der VHS Reinickendorf

Piet Mondrian und de Stijl
Der Beitrag der Niederlande zur modernen Kunst

Piet Mondrian (1872 - 1944) wuchs in Amersfoort und Winterwijk auf, studierte in Amsterdam und Paris und musste sechs Jahre im Londoner und New Yorker Exil leben, wo er auch starb. Sein Werk aus sechs Jahrzehnten umfasst fast alle Kunstströmungen, die sich zwischen 1870 und 1920 in Europa entwickelt hatten.

Von der Amsterdamer Schule mit ihren schwermütigen Landschaftsbildern entfernte er sich spät. In der Mitte seines Lebens wandte er sich eigenen experimentellen Ausdrücken zu, formte den abstrakten Stil Neoplastizismus und gründete die wirkungsmächtige Gruppe de Stijl mit. Die Künstler der Gruppe beeinflussten sowohl die Bauhausschule als auch das Neue Bauen stark.

Kursnummer: Re2227-F

Dienstag, 7. Februar 2023, 15.30 - 17.00 Uhr

 

Paula Modersohn-Becker (1876-1907)
Dieses unentwegte Brausen dem Ziele zu, das ist das Schönste im Leben

14 Jahre ist Paula Modersohn-Becker als Künstlerin tätig, dann stirbt sie im Alter von 31 Jahren. Sie hinterlässt etwa 750 Gemälde und über 1 000 Graphiken. "Etwas zu werden", ist das erklärte Ziel der jungen Frau. Ihre Herkunft aus gutem Hause legt ihr viele Steine in den Weg, doch weiß Paula Modersohn-Becker, wie sie daraus eine Treppe bauen kann.

Sie verliebt sich in die Landschaft von Worpswede, Otto Modersohn und Clara Westhoff-Rilke. Sie schafft unabhängig davon ein vollkommen eigenständiges Werk. Ihre Landschaften konzentrieren sich auf Farbe und Kontraste. Ihre Porträts der "hässlichen Kinder" quellen über von Farbe, ihre Selbstbildnisse verstören die Zeitgenoss*innen und bezeugen den Emanzipationswillen einer Suchenden.

Kursnummer: Re2226-F

Dienstag,14. Februar 2023, 15.30 - 17.00 Uhr

 

Künstlerpaare - Begegnung und Konfrontation.
Camille Claudel und Auguste Rodin

Sie geht einen ungewöhnlichen Weg, sie möchte Bildhauerin werden: Camille Claudel (1864-1943) wird unterstützt von ihrem Vater, von ihren Lehrern Alfred Boucher und Auguste Rodin (1840-1917).
Rodin erfährt um das Jahr 1900 Anerkennung als internationaler Erneuerer der Bildhauerei. Seine hochbegabte Schülerin Claudel wird Werkstattgehilfin und Geliebte.

Der Anspruch Claudels, als Bildhauerin zu bestehen, entwickelt sich zur Lebensfalle für die Bildhauerin. Rodins Werke feiern einen neuen Realismus, Claudel fügt ihren eine feine übergeordnete Symbolik hinzu.

Kursnummer: Re2228-F

Dienstag, 28. Februar 2023, 15.30 - 17.00 Uhr

 

Ort:  Am Borsigturm 6, 13507 Berlin, Raum bitte der Ankündigung der VHS entnehmen

Zugang zur Volkshochschule Reinickendorf: von der Berliner Straße in die Straße Am Borsigturm und hinter der Tankstelle rechts

Kosten: 8,80 Euro / 5,90 Euro ermäßigt

Zurück zum Seitenanfang

Reise in die Kunstgeschichte   Kunstgeschichte in der Volkshochschule Reinickendorf   Künstler und Künstlerinnen   Paula Modersohn-Becker   Camille Claudel   weiblicher Künstler   Auguste Rodin   Skulptur   Impressionismus   Bildhauerei   Piet Mondrian   De Stijl   Bauhausschule   Neues Bauen  Klassische Moderne  

Aktuelle Nachrichten

02 Februar 2023

Werkstatt Kunstgeschichte: Von Rembrandt bis Richter Eine Einführung in die Kunstgeschichte

02 Februar 2023

Stadtführungen Berlin: Genießen Sie Berlin privat!  Kleine Gruppe - großes Vergnügen. Große Stadt zum kleinen Preis

28 Januar 2023

Das Afrikanische Viertel - Stadtplanung, Kolonialgeschichte, Erinnerung Bildungszeit-Seminar an der VHS Steglitz-Zehlendorf

27 Januar 2023

Architekturführung im Weltkulturerbe Wedding: Weltkulturerbesiedlung Schillerpark und Wohnkuben Afrikanische Straße