Gerhild Komander

Frauenthemen

.........................................

150 Gertraud

Käthe Augenstein
Pressephotographin zwischen den Weltkriegen
15. Oktober 2017 bis 12. Februar 2018 in der Liebermann-Villa am Wannsee

Käthe Kollwitz und Berlin
Zum 150. Geburtstag der Künstlerin
5. Juli bis 24. September 1017 in der Galerie Parterre, Danziger Straße 101

Käthe Kollwitz und ihre Freunde
Zum 150. Geburtstag der Künstlerin
21. Juni bis 15. Oktober 2017 im Käthe-Kollwitz-Museum

"Ich hab gezeichnet, da ist aller Kummer verflogen"
Die Malerin Beatrice Zweig
21. bis 5. November 2017 im Museum Pankow in der Heynstraße

Stadtführung zum Internationalen Frauentag 2018
Sticken, stricken, weben, nähen in Berlin
Frauen und die Textilbranche
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonnabend, 3. März 2018, 11 Uhr

Stadtführung Berlin Friedenau
Von Wagner zu Marlene. Das Friedenauer Frauenviertel und der Friedhof an der Stubenrauchstraße
In Zusammenarbeit mit der VHS Tempelhof-Schöneberg
Sonntag, 4. März 2018, 11 Uhr

Stadtführung zum Internationalen Frauentag
Frauen im Wedding
In Zusammenarbeit mit der VHS Mitte
Donnerstag, 8. März 2018, 14 Uhr

Stadtführung zum Internationalen Frauentag
Frauengeschichte(n) auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof Schöneberg
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf
Sonnabend, 10.3.2018, 11 Uhr

berolina2

 

60 6Der Berliner Frauen-Kalender im Juni

 

1. Juni

1. Juni 1855 Die Ethnologin, Fotografin und Autorin Caecilie Susanna Seler-Sachs wird in Berlin geboren.

1. Juni 1919 Die Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Hedwig Dohm stirbt in Berlin.

1. Juni 1966  Inge Müller, Schriftstellerin, Frau und Mitarbeiterin von Heiner Müller, stirbt in Berlin.

2. Juni

3. Juni

3. Juni 1779 Marie Sophie von Clausewitz, geborene Gräfin von Brühl, Herausgeberin der Werke ihres Mannes Carl, wird in Warschau geboren.

3. Juni 1877 Josephine Levy-Rathenau, Frauenrechtlerin und Sozialpolitikerin, wird in Berlin geboren.

4. Juni

4. Juni 1832 Die Schauspielerin Wilhelmine Seebach kommt in Berlin zur Welt.

4. Juni 1893 Die Physikerin Gerda Laski wird in Wien geboren.

4. Juni 1943 Hannah Karminski, Sozialarbeiterin und Frauenrechtlerin, wird im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau ermordet.

4. Juni 1957 Louise Schroeder, Politikerin, Oberbürgermeisterin von Berlin, stirbt in Berlin.

4. Juni 1958 Die Schriftstellerin Mechtilde von Lichnowsky stirbt in London.

4. Juni 1975 Frida Leider, Opernsängerin, stirbt in Berlin.

5. Juni

5. Juni 1925 Jenny Apolant, Frauenrechtlerin und Politikerin stirbt in Frankfurt am Main.

6. Juni

6. Juni 1568 Sophie Markgräfin Brandenburg Kurfürstin von Sachsen, aktive Lutheranerin, Tochter des brandenburgischen Kurfürstenpaares Johann Georg und Sabina von Brandenburg-Ansbach, kommt in Flecken Zechlin zur Welt.

6. Juni 1906 Erna Graff, Sängerin, Tierschützerin, Präsidentin des Tierschutzvereins Berlin, wird in Berlin geboren.

7. Juni

7. Juni 1877 Elisabeth von Knobelsdorff, Architektin, wird in Potsdam geboren.

7. Juni 1906 Liselotte Richter, Philosophin und Theologin, Politikerin und Widerstandskämpferin, wird in Berlin geboren.

7. Juni 1907 Mascha Kaléko (Golda Malka Aufen), Dichterin, wird in Chrzanów, Österreich-Ungarn, jetzt Polen, geboren.

7. Juni 1910 Maria Terwiel, Mitglied der Widerstandsgruppe Rote Kapelle, kommt in Boppard zur Welt.

8. Juni

9. Juni

9. Juni 1820 Wilhelmine von Lichtenau stirbt in Berlin.

9. Juni 1838 Amalie Friedländer, Jugendliebe Heinrich Heines, stirbt in Berlin.

9. Juni 1871 Die Frauenrechtlerin Margarethe Friedenthal wird in Berlin geboren.

10. Juni

10. Juni 1991 Die Malerin Luise Grimm stirbt in Berlin.

11. Juni

11. Juni 1877 Die Lehrerin und Montessori-Pädagogin Clara Grunwald kommt in Rheydt (jetzt Stadtteil von Mönchengladbach) zur Welt.

11. Juni 1918 Die Informatikerin Marianne Laqueur wird in Berlin geboren.

12. Juni

12. Juni 1899 Die Textilkünstlerin und Graphikerin Anni Albers kommt in Berlin zur Welt.

12. Juni 1966 Dorothea Hirschfeld, Sozialbeamtin, stirbt in Berlin.

12. Juni 1993 Die Volkskundlerin Ingeborg Weber-Kellermann stirbt in Marburg.

13. Juni

14. Juni

14. Juni 1900 Annemarie Hase, Kabarettistin, Theater- und Filmschauspielerin, wird in Berlin geboren.

14. Juni 1923 Die Sängerin und Hochschullehrerin Emilie Herzog stirbt in Aarbuz / Schweiz (26.11.)

15. Juni

15. Juni 1971 Die Malerin Lene Schneider-Kainer stirbt in Cochabamba, Bolivien.

16. Juni

17. Juni

17. Juni 1831 Marie von Kleist (Margaretha Philippine), Hofdame Königin Luises und Förderin Heinrich von Kleists stirbt auf Schloss Manze bei Nimptsch im Landkreis Strehlen.

17. Juni 1854  Henriette Sontag, Opernsängerin, stirbt in Mexiko-Stadt.

18. Juni

19. Juni

19. Juni 1567 Anna Markgräfin von Brandenburg und Herzogin zu Mecklenburg, älteste Tochter des Kurfürstenpaares Joachim I. von Brandenburg und Elisabeth von Dänemark, stirbt in Lübz.

19. Juni 1761 Sara Levy, Cembalistin und Musikförderin, kommt in Berlin zur Welt.

19. Juni 1884 Agnes Zahn-Harnack, Schriftstellerin und Frauenrechtlerin, kommt in Gießen zur Welt.

20. Juni

20. Juni 1844 Die Schriftstellerin Martha Asmus (auch Pseudonym Martha Klodwig) wird in Pillkallen, Ostpreußen geboren.

20. Juni 1933 Clara Zetkin, Politikerin und Frauenrechtsaktivistin, stirbt in Archangelskoje bei Moskau (Archangelski rajon), Russland.

21. Juni

21. Juni 1870 Die Chemikerin und Menschen- und Frauenrechtlerin Clara Immerwahr (verh. Haber) wird in Polkendorf bei Breslau geboren.

22. Juni

22. Juni 1805 Ida Hahn-Hahn (Ida Marie Louise Sophie Friederike Gustave Gräfin von Hahn), Schriftstellerin, Lyrikerin und Klostergründerin, wird in Tressow geboren.

23. Juni

23. Juni 1800 Die Schauspielerin und Dramatikerin Charlotte Birch-Pfeiffer kommt in Stuttgart zur Welt.

23. Juni 1978 Die Schauspielerin Leonore Ehn stirbt in Berlin.

24. Juni

24. Juni 1794 Karoline Balkow, Schriftstellerin, kommt in Berlin zur Welt.

24. Juni 1922 Anneliese Römer, Schauspielerin, kommt in Leipzig zur Welt.

25. Juni

25. Juni 1978 Marie-Elisabeth Lüders, Politikerin, stirbt in Berlin.

26. Juni

26. Juni 1561 Erdmuthe Markgräfin von Brandenburg und Herzogin von Pommern, geistliche Dichterin kommt  im Schloß zu Cölln (Berlin) zur Welt.

26. Juni 1918 Die Volkskundlerin Ingeborg Weber-Kellermann wird in Berlin geboren.

26. Juni 1942 Die Schauspielerin Carola Neher stirbt in Sol-Ilezk, Sowjetunion.

26. Juni 1973 Die Zirkusdirektorin und Schriftstellerin Paula Busch stirbt in Berlin.

27. Juni

27. Juni 1564 Sophia (e) Markgräfin von Brandenburg und Burggräfin von Böhmen, Tochter des brandenburgischen Kurfürstenpaares Joachim II. und Hedwig von Polen, stirbt in Krumau.

27. Juni 1799 Louise Reichardt, Komponistin und Chorleiterin, stirbt in Hamburg.

27. Juni 1854 Amalie Beer, Salonière, stirbt in Berlin.

27. Juni 1866 Else Lehmann (Lehmann-Kuh), Schauspielerin, wird in Berlin geboren.

28. Juni

28. Juni 1757 Sophie Dorothea, Herzogin von Braunschweig und Lüneburg, Markgräfin von Brandenburg, Königin in Preußen, stirbt in Berlin.

28. Juni 1941 Marie von Bunsen, Schriftstellerin und Malerin, stirbt in Berlin.

28. Juni 2010 Die Juristin und Richterin Kirsten Heisig stirbt in Berlin.

29. Juni

29. Juni 1841 Friederike Herzogin von Mecklenburg-Strelitz Königin von Hannover stirbt in Hannover.

30. Juni

30. Juni 1862 Die Gewerkschafterin und Frauenrechtskämpferin Ida Altmann wird in Obscherninken, Ostpreußen geboren.

30. Juni 1875 Alice Berend, Schriftstellerin, wird in Berlin geboren.

 

Zurück zum Seitenanfang

Zurück zur Übersicht Berliner-Frauen-Kalender

 

Frauenkalender Berlin   Berliner Frauen  Berliner Frauengeschichte  
Berliner Frauen Geburtstag   Berliner Frauen Todestag

Frauendaten

.........................................

Schiller Philosophie

Frauen in Berlin

2. Juli 1877 Rose von Mangoldt, Volkswirtschaftlerin, Journalistin, Sozialreformerin, kommt in Danzig zur Welt.

2. Juli 1927 Luise Adolpha Le Beau, Komponistin und Schriftstellerin, stirbt in Baden-Baden.

2. Juli 1927 Ruth Berghaus, Choreografin, Opern- und Theaterregisseurin, wird in Dresden geboren.

5. Juli 1857 Clara Zetkin, Politikerin und Frauenrechtsaktivistin, wird in Königshain-Wiederau geboren.

8. Juli 1867 Käthe Kollwitz, Bildhauerin und Graphikerin, kommt in Königsberg zur Welt.

14. Juli 1817 Anne Louise Germaine Baronin von Schleswig-Holstein, geborene Necker, genannt Madame de Staël, Schriftstellerin, stirbt in Paris.

17. Juli 1947 Ossi Oswalda, Schauspielerin, stirbt in Prag.

22. Juli 1827 Maria Anne Dutitre geb. George stirbt in Berlin.

1. August 1987 Die Schauspielerin Pola Negri (Apolonia Chalupec, auch Barbara Apolonia Chałupiec) stirbt in San Antonio, USA

3. August 1897 Die Sängerin Marie Seebach stirbt in Berlin.

11. August 1897 Käthe Haack, Schauspielerin, kommt in Berlin zur Welt.

24. August 1867 Die Sängerin und Musikprofessorin Ida Hiedler kommt in Wien zur Welt.

30. August 1827 Die Schriftstellerin Gisela von Arnim (Ottilie Beate Gisela Walburgis, auch Giesela, verh. Grimm) kommt in Berlin zur Welt.

31. August 1967 Trude Hesterberg (Gertrud Johanna Dorothea Helene Hesterberg), Schauspielerin, Sängerin, Kabarettistin, stirbt in München.

Schiller Phil 150

© 2012 Gerhild Komander - Stadtführungen Vorträge Kunstgespräche - Berlin & Potsdam